Physio Ehrlich
Aktuelles
Praxisleistungen
Unser Team
Kontakt & Impressum

 

„Für Wunder muss man beten, für Veränderungen  aber arbeiten.“                         

Thomas von Aquin

 

 Gedanken zum 10-jährigen Praxisjubiläum

 

Ereignisse von unterschiedlichster Art zeigen uns immer wieder, wie schnell die Zeit vergeht!

So bin auch ich total überrascht, dass meine Praxis für Physiotherapie schon 10 Jahre besteht. Dieses Gefühl der „rasenden Zeit“ paart sich mit einer großen Dankbarkeit, dies erleben zu dürfen.

 

Danken möchte ich: 

~        in erster Linie meinen Patientinnen und Patienten, denn nur durch Sie ist dieses

          Jubiläum möglich

~        meiner Familie, die immer für mich da ist und mich unterstützt

~        meinen Kolleginnen und Kollegen, die mir vor allem in schwierigen Zeiten immer mit

          Rat und Tat zur Seite stehen und mir den Rücken stärken 

~       dass ich gesund bin und es hoffentlich noch lange bleibe, um den eingeschlagenen Weg

          noch weiter gehen zu können

 

Was sich alles ereignet hat in den vergangenen 10 Jahren:

~        positive Erlebnisse mit Patienten

~        das schrittweise Wachsen des Teams und der Praxis

~        viele neue Therapieformen und Fortbildungen erweitern  inzwischen unser Behandlungs-

          angebot (zum Ende des Jahres kommt unsere Kletterwand zum „Therapeutischen Klettern“)

~       Viele Schüler und Schülerinnen machten ihre ersten beruflichen Erfahrungen bei uns

          während eines Schülerpraktikums, uvm

 
Diese Erfahrungen und das entgegengebrachte Vertrauen meiner Patienten/innen in den letzten 10 Jahren zeigen mir, dass der gewagte Schritt in die Selbständigkeit für mich der Richtige war.

Ich danke Ihnen herzlich und hoffe Sie auch in Zukunft mit meinen Therapieangeboten unterstützen zu können.

 

Ihr

Michael Ehrlich 

 


 

WIR SUCHEN

Uns fehlt etwas, nämlich DU.

Du bist Physiotherapeut/in aus Leidenschaft?

 

Werde ein Teil unseres engagierten Teams in einem modernen Umfeld und gestalte die Zukunft unserer Physiotherapiepraxis mit.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab 01.11.2019 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Physiotherapeut/in ( m/w/d )
(Vollzeit / Teilzeit)

 

So solltest du sein:

  • Du verfügst über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in.
  • Idealerweise besitzt Du Kenntnisse in der Manuellen Lymphdrainage, Kiefergelenksbehandlung/ CMD und/oder Manuellen Therapie.
  • Aber auch Berufsanfänger sind herzlich willkommen!
  • Neben ausgeprägter Teamfähigkeit verfügst Du über eine gewissenhafte, selbstständige Arbeitsweise und bist gewillt, Dich fachlich weiterzuentwickeln.

 

Unser Angebot :

  • Eine langfristige berufliche Perspektive in einem modernen und familienfreundlichen Arbeitsumfeld
  • Eine attraktive Position mit guten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine Deiner Qualifikation und Erfahrung überdurchschnittlichen Vergütung

 

Bewirb Dich doch unter

praxis-ehrlich@t-online.de

Kontaktdaten:

Michael Ehrlich
Praxis für Physiotherapie Ehrlich
Goldener Steig 40
94116 Hutthurm

Tel.: (08505) 869100
Fax: (08505) 869101

www.physiotherapie-ehrlich.de

 

 


 

Herzlichen Glückwunsch

lieber Sebastian zur bestandenen Prüfung zum Schroth- Therapeuten!

Ab nun können wir unseren SkoliosepatientInnen eine ununterbrochene Therapie nach Katharina Schroth durch 2 Therapeuten anbieten und sind somit wieder auf dem aktuellsten Stand der Skoliosetherapie!

 

 


Unsere Cold Water Challenge

  

 

 Schön wars... kalt wars...

 

Nominiert wurden wir von unseren  

Nachbarn, Hairtemple by Melanie, und

deswegen wars dann am 18.03. soweit,

wir trafen uns "frühmorgens" am Sonntag

um 9.45 bei 2° und leichtem Schneefall

am Büchlberger Stoabruchweiher.

Wir nominierten

  1. Topolino, Hutthurm
  2. Fitnessinsel, Hutthurm
  3. Praxis Dr. Flohe, Büchlberg

 

 


 

Neu bei uns: Skoliosetherapie nach Katharina Schroth®

Seit Juni 2016 können wir allen Patienten, die unter Skoliose leiden die Therapie nach K. Schroth® anbieten. Dafür wurde eigens eine 'Schroth-Kabine' eingerichtet. Nach einer kurzen inspektorischen Abklärung des Skoliosemusters erlernen unsere Patienten alles über die richtige Lagerung, unterstützende Atemtherapie und die typischen Korrektur- und Kräftigungsübungen nach Katharina Schroth®. Diese sind so angelegt, dass -sofern keine Versteifung der Wirbelsäule vorhanden ist- die skoliotischen Wirbelbögen durch die Ausgangsstellung und die Anspannung der entsprechenden Muskeln 'begradigt' werden kann. Und selbst bei versteifter Wirbelsäule wird durch die verbesserte Muskelkoordination eine Entlastung der Wirbelbögen erreicht.

 

 


Neu bei uns: Schlingentischtherapie

Der Patient befindet sich auf einer Liege unter dem Schlingentisch und kann so an den betroffenen Körperabschnitten oder auch komplett “aufgehängt“ werden. Die einzelnen Anwendungen sind abhängig von Diagnose und therapeutischer Zielsetzung.

Der Schlingentisch ist ein Therapiehilfsmittel, welches die Behandlung betroffener Körperabschnitte (schmerzhafte oder auch unbewegliche Gliedmaßen) durch teilweiser Abnahme des Eigengewichtes sowohl für den Patienten als auch für den Therapeuten erleichtert. Hierbei werden zum Beispiel Becken-Bein-Aufhängung zur BWS- und LWS-Behandlung, oder Beinaufhängung zur Mobilisation des Hüftgelenks mit an Seilen befestigten Schlingen vorgenommen. Durch die Aufhebung der Schwerkraft können viele Bewegungen erleichtert ausgeführt werden. Der Schlingentisch ist somit für bestimmte Diagnosen ein unverzichtbarer Bestandteil der physiotherapeutischen Behandlung. Klassisches Beispiel hierfür ist die schwere Lumbalgie, die mit Hilfe des Schlingentisches gelenkschonender und schmerzfreier zu behandeln ist. Auch bei vielen weiteren Beschwerdebildern der Wirbelsäule ist der Schlingentisch ein ideales Hilfsmittel, welches dem Patienten zu größtmöglicher Entlastung und Entspannung verhilft.

Es ist eine Behandlung mit vorsichtig dosierter Zug- oder Schubkraft (je nach Aufhängung) auf Gelenke der Extremitäten oder der Wirbelsäule, um eine Entlastung bzw. eine Druckminderung auf Gelenk oder Nervenwurzel zu erzielen. Zugleich kommt es zu einer Mehrdurchblutung, einer erhöhten Resorption und damit einem erhöhten Stoffwechsel in dem betroffenen/ zu behandelnden Bereich und somit zu einer besseren Heilung.

Diese Aufhängungen werden bei uns in der Praxis unter anderem mit Techniken der manuellen Therapie, mit Bewegungsübungen oder mit Wärmebehandlung unterstützt. Auch als Begleittherapie vor oder nach der physiotherapeutischen Anwendung wird der Schlingentisch eingesetzt. (Es kommen keine Maschinen oder Apparate zum Einsatz!)

Anwendungsbeispiele/ Indikationen

  • Einsteifen der Gelenke in Beugung oder Streckung
  • Mobilisation des Hüft-,Knie- und Schultergelenkes nach OP oder bei Arthrose
  • Schmerzen des Hüft-, Knie- und Schultergelenks
  • Lähmungserscheinungen
  • Rheumaerkrankungen
  • Muskel- und Bindegewebsverkürzungen
  • Stabilisation und Kräftigung des Rumpfes und der Extremitäten
  • Schmerzlinderung bei akuter Lumbalgie (Dorsalgie, Lumbago)
  • Halswirbelsäulenbeschwerden
  • Nackenschmerzen
  • Bandscheibenschäden
  • Bandscheibenvorfälle
  • Wirbelsäulenbeschwerden, auch unter bestehendem Übergewicht (können mit diesem Hilfsmittel dem Patienten zu einer größtmöglichen Entlastung verhelfen)

 

Die Behandlung ist nicht geeignet bei/ Kontraindikationen

  • Verbrennungen
  • Ekzemen und
  • großflächigen Hautverletzungen.

 

  

 

Facebook

Alle aktuellen Angebote und Neuigkeiten erfahren Sie auf unser Facebook- Seite 

praxis-ehrlich@t-online.de

to Top of Page